Beitragsbegünstigungen für Neueinstellungen


Wir erinnern unsere Kunden daran, dass das sog. „August-Dekret“ eine Beitragsbegünstigung für Neueinstellungen vorsieht – und zwar für alle Aufnahmen zwischen 15.08.2020 und 31.12.2020, unabhängig vom Alter des Mitarbeiters. Es fehlen zwar noch die operativen Hinweise von Seiten des NISF/INPS, allerdings wurde bereits festgelegt, dass die Beitragsbefreiung (INAIL bleibt ausgenommen) für 6 Monate in Anspruch genommen werden kann, für maximal 671,66 € monatlich.

Die Begünstigung gilt nicht für Lehrlinge, da für diese bereits eigene Begünstigungen vorgesehen sind, ebenso nicht für Hausangestellte und Mitarbeiter in der Landwirtschaft. Der Mitarbeiter darf in den letzten 6 Monaten nicht bereits einen unbefristeten Vertrag mit demselben Arbeitgeber gehabt haben. Diese Beitragsbegünstigung kann auch angewandt werden, wenn ein befristetes Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes umgewandelt wird. 
 
 
Dr. Linda Gasser
Arbeitsrechtsberater Dr. Linda Gasser

Mitteilungen

loading...

Bleiben Sie informiert!