Bonus Zeitungsverkäufer

Unternehmen, die (auch nicht ausschließlich) Detailhandel von Zeitungen und Zeitschriften betreiben und Pressevertriebsunternehmen, die Tageszeitungen und/oder Zeitschriften an Verkaufsstellen in Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohnern und in Gemeinden mit nur einer Verkaufsstelle liefern, können bekanntlich über die Internetseite www.impresainungiorno.gov.it um den Erhalt eines Steuerbonus in Höhe der im Vorjahr bezahlten Gemeindeabgaben (max. 4.000 Euro) ansuchen. Der Antrag kann jedes Jahr bis zum 30.09 eingereicht werden. Wir erinnern daran, dass der Antrag im Zusammenhang mit den Spesen des Jahres 2020 bis zum 30.09.2021 einzureichen ist.
 
Die Unternehmen erhalten den Steuerbonus nur auf die anerkannten Kosten im Verhältnis des Zeitungsumsatzes zum Gesamtumsatz.
 
Beispiel:

Gemeindeabgaben                                                     3.000 Euro
Umatz Detailhandel Zeitungen/Zeitschriften             50.000 Euro
Gesamtumsatz                                                        500.000 Euro
Bonus                                                                             300 Euro

 
Dr. Mirko Oliva
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Mirko Oliva

Mitteilungen

loading...

Bleiben Sie informiert!