Neue Fördermittel genehmigt

Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung hat angekündigt, 190 Mio Euro zur Förderung von Forschungsprojekten in den Bereichen „intelligente Fabrik“, Agrifood, Lebensforschung und Hochleistungsrechner zur Verfügung zu stellen.

Die Projektkosten müssen mind. 5 Mio € betragen. Um die Förderung ansuchen können alle Unternehmen, die eine Tätigkeit in den Bereichen Industrie, Handwerk, Landwirtschaft oder Dienstleistungen für Industriebetriebe ausüben sowie Forschungszentren.

Weitere 310 Mio Euro werden zur Förderung von Forschungsprojekten im Bereich „nachhaltige Industrie“ und „Digital Economy“ zur Verfügung gestellt.
Die EU fördert mit dem Programm Erasmus Plus Organisationen, die im Bereich Jugendarbeit tätig sind, aber auch Unternehmen und öffentliche Körperschaften.

Gefördert werden Projekte zur Integrierung von Jugendlichen in den Arbeitsmarkt durch Fortbildungsmaßnahmen, die Jugendlichen ermöglichen, unternehmerische Ideen in der Praxis umzusetzen. 
Dr. Mirko Oliva
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Mirko Oliva

Mitteilungen

loading...

Bleiben Sie informiert!