Steuerguthaben für Anpassung der Arbeitsplätze

Unternehmen, die öffentliche Betriebe führen, haben Anrecht auf einen Steuerbonus in Höhe von 60% für die im Jahr 2020 getragenen Spesen im Zusammenhang mit der Anpassung der Arbeitsplätze.

Als öffentliche Betriebe gelten z.B. Beherbergungsbetriebe (Hotel, Pension, Garni, Residence, Zimmervermieter, Campingplätze), Speise- und Schankbetriebe (Restaurant, Bar, Eisdiele, Caterer, Mensa), aber auch Reiseagenturen, Museumsbetriebe, Diskotheken und Kinos.

Gefördert wird der Ankauf von Schutzbarrieren bzw. entsprechenden Geräten (z.B. Thermoscanner) sowie Baumaßnahmen zur Umgestaltung von öffentlich zugänglichen Flächen, Umkleidekabinen, Mensen und medizinischen Räumen bis zu einem Betrag von 80.000 Euro.

Die Investitionen müssen jedenfalls die Sicherheit am Arbeitsplatz erhöhen. Das Steuerguthaben steht erst nach Abschluss der Investition, frühestens aber im Jahr 2021 zu und kann nur im Jahr 2021 dazu verwendet werden, um fällige Steuern und Gebühren über den Zahlungsvordruck F24 zu begleichen.

Eine Rückerstattung des Guthabens ist nicht möglich. Das Guthaben kann jedoch an Dritte (auch an Banken) verkauft werden.
Dr. Martin Eder
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Martin Eder

Mitteilungen

loading...

Bleiben Sie informiert!