Verlängerung der Möglichkeit der Abtretung des Steuerguthabens bzw. des Rechnungsrabattes

Mit den Verlängerungen der Steuerboni wurde parallel auch die Möglichkeit der Abtretung der Steuerguthaben und der Rabatt in der Rechnung verlängert.

Bei Abtretung des Steuerguthabens oder Rabatt in der Rechnung sind seit 12.11.2021 ein Bestätigungsvermerk durch einen Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, sowie eine Bestätigung über die Angemessenheit der Kosten von einem befähigten Techniker notwendig, wie sie bis dahin nur für den Superbonus vorgesehen waren. Das Haushaltsgesetz 2022 hat jedoch einige Ausnahmen vorgesehen:
  • für Arbeiten von einem Gesamtwert von bis zu 10.000 Euro (ausgenommen Fassaden- und Superbonus);
  • für Arbeiten an Gebäudeeinheiten oder an den gemeinsamen Teilen des Gebäudes, die als freie Bautätigkeiten eingestuft werden, gemäß Art. 6 des Präsidialdekrets 380/2021, des Ministerialdekrets vom 2.3.2018 oder der regionalen Gesetzgebung (ausgenommen Fassaden- und Superbonus).
Dr. Gert Gasser
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Gert Gasser

Mitteilungen

loading...

Bleiben Sie informiert!